Befesa - Presse

News

10.01.2014

Befesa Zinc Korea: Grundsteinlegung für den zweiten Ofen

  • Der gesamte Vorstand nahm mit großen Erwartungen teil

Die Befesa Zinc Korea unter dem Stellvertretenden Direktor Ha Jong-sik feierte am 24. September wie angekündigt die Grundsteinlegung für den Bau ihres zweiten Ofens. Dabei wurde auch eine Einweihungszeremonie abgehalten, bei der dem Bauwerk Glück und Sicherheit gewünscht wurde. Anwesend waren der Vorsitzende von Befesa Medio Ambiente, Romeo Kreinberg, der Vorstandsvorsitzende von Befesa Medio Ambiente, Javier Molina, der Vertreter von Hankook Steel, Jongsik Ha, sowie der Vorsitzende von Hankook Steel, Ha Seong-sik.

Der zweite Ofen der Befesa Zinc Korea war bereits beim Bau des ersten Ofens eingeplant worden und wird daher wie vorgesehen fertiggestellt. Die Bauarbeiten haben am 11. September begonnen. Ziel ist eine erste Inbetriebnahme im Juli 2015.

Beim zweiten Ofen kommt noch mehr herausragende Technologie von Befesa zum Einsatz als beim ersten Ofen. Somit werden die Leistungsfähigkeit und Produktivität von Befesa verstärkt unter Beweis gestellt. Nach dem planmäßigen Bau wird die Befesa Zinc Korea in der Lage sein, jährlich 240.000 Tonnen Stahlpulver zu verarbeiten. Hierin eingeschlossen sind die Kapazitäten des ersten Ofens.

Befesa Zinc Korea: Grundsteinlegung für den zweiten Ofen